Zuschauerservice

Deutschland+49 (0) 8385 394 99 90
Österreich+43 (0) 5572 202 49 7
Schweiz+41 (0) 7138 598 90
Montags - Freitags
Morgens       09.00 - 12.00
Nachmittags 14.00 - 17.00

Warenkorb (0)

Ihr Warenkorb ist leer.

Login

Sie sind hier:

Aktuell bei K-TV

  • 11:30 Die Nachfolge Christi; Prof. Dr. Johannes Grohe

    Christus nachzufolgen ist eine Aufgabe für jeden Tag und macht den Menschen wirklich glücklich. Betrachtung von Prof. Dr. Johannes Grohe.

  • 12:00 Heilige Messe aus der Missio-Kapelle in Wien

    Mittagsmesse der päpstlichen Missionswerke Wien aus der Licht-der-Völker-Kapelle

  • 13:00 1700 Jahre Religionstoleranz - Und jetzt? Intendant Piero Bordin

    INTENDANT PIERO BORDIN, Art Carnuntum, im Rahmen der Vortragsreihe 7über7 aus der phil. theol. Hochschule Benedikt XVI Heiligenkreuz über die Kaiser von Carnuntum - und welchen Einfluss sie bis in unsere heutige Zeit haben.

  • 14:00 K-TV Spezial

  • 15:00 Gnadenstunde der Barmherzigkeit

  • 15:30 Schmerzhafter Rosenkranz

  • 16:00 Kinderstunde

Download

Programm

RadDatePicker
Open the calendar popup.


Tagesprogramm vom

19. April 2018
  • 00:00 Die Verehrung der göttlichen Barmherzigkeit nach Sr. Faustyna

    Schwester Faustyna Kowalska lebte in einem Kloster in Krakau. Dort empfing sie viele Gnaden von Gott, unter anderem die Gabe der Prophetie. Sie zeigte einen neuen Weg zu Gott: durch Vertrauen und Barmherzigkeit. Tat, Wort und Gebet sind die Ausdrucksformen dieser Beziehung zu Gott und den Menschen. Jesus schenkte der Menschheit durch Schwester Faustyna den Rosenkranz zur Göttlichen Barmherzigkeit und die Barmherzigkeitsstunde. In diesem Beitrag berichten auch Gläubige in persönlichen Zeugnissen, wie sich ihr Leben durch die Verehrung der Göttlichen Barmherzigkeit veränderte.

  • 01:00 LOHMANNfragtNACH - Mein Weg durch das Leben; Martin Lohmann im Gespräch mit Christa Meves

    LOHMANNfragtNACH - im Gespräch mit Christa Meves: Die Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, 1925 geboren, zählt zu den profiliertesten Zeitzeugen der vergangenen Jahrzehnte. Sie analysierte früh und genau, sah Fehlentwicklungen voraus und erzielte Millionenauflagen mit ihren Bücher als Ratgeberin für Generationen. Im Gespräch it dem katholischen Publizisten und Fernsehmoderator Martin Lohmann gewährt sie Einblicke in ihren vom Glauben gezeichneten Weg durch ihr interessantes Leben.

  • 01:30 Sühne leisten durch das Unbefleckte Herz Mariens?; Sr. M. Kaspra Sannikova SAS

    Vortrag von Sr. M. Kaspra Sannikova SAS zum Thema: Sühne leisten durch das Unbefleckte Herz Mariens? Zu einer Brücke zwischen den Erscheinungen in Fatima und der christlichen Spiritualität von heute. Aufgezeichnet beim 24. Internationalen Mariologischen Marienkongress im September 2016 in Fatima (Portugal). Das Treffen, das verschiedene Spezialisten versammelte, hatte als Hauptthema "Das Fatima-Ereignis einhundert Jahre später. Geschichte, Botschaft und Aktualität".

  • 02:00 Herr, lehre uns beten (Folge 7); Pfr. Konrad Sterninger

    Exerzitien mit Pfarrer Konrad Sterninger zum Thema "Herr lehre uns beten". Siebte von acht Folgen. Aufgezeichnet in der Gebetsstätte Wigratzbad.

  • 02:30 Imago - Auf ein Wort; P. Dr. Johannes Paul Chavanne OCist im Gespräch mit S.E. Bischof Wilhelm Krautwaschl

    Priestersein: wenn's die Berufung ist, dann ist das das schönste, was Du machen kannst'!" Bischof Wilhelm Krautwaschl, Diözese Graz-Seckau, zu Gast. Der Besuch galt dem Stift Heiligenkreuz, der Hochschule Heiligenkreuz und dem Priesterseminar Leopoldinum. Am Abend feierte er mit hunderten Jugendlichen die Jugendvigil. Pater Johannes Paul Chavanne OCist spricht mit ihm übers Priester- und Bischof-Sein.

  • 03:00 Der von den Toten auferstanden ist (Teil 2); P. Lukas Willy ORC

    Vortragsreihe: Die Geheimnisse des Rosenkranzes für das Leben erklärt. Pater Lukas Willy ORC betrachtet das Rosenkranzgeheimnis: Jesus, der von den Toten auferstanden ist, aus dem glorreichen Rosenkranz, in zwei Teilen. Im zweiten Teil geht es Besonders um die Begegnung Jesus mit den Emmaus-Jüngern.

  • 04:00 Mein Vater im Himmel liebt mich (Folge 8); DDr. Gottfried Prenner

    Im Jahr 1932 offenbart sich der himmlische Vater der Madre Eugenia Ravasio, einer Ordensschwester aus Italien. Der zuständige Bischof hat diese Botschaft anerkannt. Die kirchliche Imprimatur erfolgte 1989. In diesen Exerzitien wollen wir etwas mehr von der Liebe des Vaters hören, damit wir ihm begegenen können. Er selber sagt den Grund seines Kommens. Aufgezeichnet im Kloster Brandenburg / Iller, Oktober 2017.

  • 05:00 Die Schönheit des katholischen Glaubens neu entdecken (Folge 1); Prof. P. Dr. Karl Wallner OCist

    Exerzitien mit Prof. P. Dr. Karl Wallner OCist zum Thema: Die Schönheit des katholischen Glaubens neu entdecken. Erste von sieben Folgen. Aufgezeichnet im Januar 2018, Gebetsstätte Wigratzbad.

  • 05:30 Das Geschenk des österlichen Friedens; Predigt Pfr. Bernhard Kügler 2009

  • 06:00 Programmvorschau

  • 07:30 Wunschfilm - Meine Begegnung mit Papst Benedikt; mit P. Seewald

    Wunschfilm - Meine Begegnung mit Papst Benedikt; mit P. Seewald

  • 08:25 Lichtreicher Rosenkranz

  • 09:00 Heilige Messe aus der Immaculatakapelle in Gossau

  • 10:00 Objektiv: Die unendliche Liebe Gottes greift ein; Pfr. Hans Buschor +

    Dem unendlich liebenden dreipersönlichen Gott darf weder Zorn noch affektives Strafen unterstellt werden. Schwere Schicksale liegen im Plan der Göttlichen Vorsehung. Sie sind nicht nur Prüfsteine der Liebe des Menschen zu Gott, vielmehr lassen sie bei allen Menschen guten Willens die übernatürliche Liebesfähigkeit wachsen, was gleichbedeutend ist mit der grösseren Glückseligkeit im eigentlichen Leben nach dem Tod, in der ewigen liebenden Einheit mit Gott.

  • 11:00 Kirchenkonzert aus der Grabkirche in Deggendorf (Teil 2)

    Konzert aus der Grabkirche in Deggendorf. Aufgeführt wurde am 16. Juli 2017 das Trompetenkonzert in C-Dur von Antonio Vivaldi, die MISSA 1733 und das Kyrie und Gloria der Hohen Messe in H-Moll von Johann Sebastian Bach.

  • 11:30 Die Nachfolge Christi; Prof. Dr. Johannes Grohe

    Christus nachzufolgen ist eine Aufgabe für jeden Tag und macht den Menschen wirklich glücklich. Betrachtung von Prof. Dr. Johannes Grohe.

  • 12:00 Heilige Messe aus der Missio-Kapelle in Wien

    Mittagsmesse der päpstlichen Missionswerke Wien aus der Licht-der-Völker-Kapelle

  • 13:00 1700 Jahre Religionstoleranz - Und jetzt? Intendant Piero Bordin

    INTENDANT PIERO BORDIN, Art Carnuntum, im Rahmen der Vortragsreihe 7über7 aus der phil. theol. Hochschule Benedikt XVI Heiligenkreuz über die Kaiser von Carnuntum - und welchen Einfluss sie bis in unsere heutige Zeit haben.

  • 14:00 K-TV Spezial

  • 15:00 Gnadenstunde der Barmherzigkeit

  • 15:30 Schmerzhafter Rosenkranz

  • 16:00 Kinderstunde

  • 17:00 Heilung in der Vaterbeziehung (Folge 1); Pfr. Werner Fimm

    Zwischen dem Vater im Himmel und uns, seinen Kindern, scheint für viele eine große Kluft zu liegen. Wie oft erscheint uns Gott der Vater als etwas Unzugägnliches! Für manche ist er ein Polizistengott oder manchmal auch ein Aufpassergott, der zu oft strafend in s Weltgeschehen und in das Leben des Einzelnen eingreift. Dahinter stetht der Zweifel und die Unkenntnis, dass Gott wirklich ein liebender Vater für uns Kinder sein will. Exerzitien mit Pfarrer Werner Fimm. Aufgezeichnet im Kloster Brandenburg / Iller.

  • 18:00 Die Schönheit des katholischen Glaubens neu entdecken (Folge 2); Prof. P. Dr. Karl Wallner OCist

    Exerzitien mit Prof. P. Dr. Karl Wallner OCist zum Thema: Die Schönheit des katholischen Glaubens neu entdecken. Zweite von sieben Folgen. Aufgezeichnet im Januar 2018, Gebetsstätte Wigratzbad.

  • 19:00 Heilige Messe aus der Immaculatakapelle in Gossau

  • 20:00 Herr, lehre uns beten (Folge 8); Pfr. Konrad Sterninger

    Exerzitien mit Pfarrer Konrad Sterninger zum Thema "Herr lehre uns beten". Achte von acht Folgen. Aufgezeichnet in der Gebetsstätte Wigratzbad.

  • 21:00 WEITBLICK - Christliches Leben global: „At-Tariq“ - Christlich-Islamische Begegnung im Cartoon; Berthold Pelster im Gespräch mit Kpl. Dr. Johannes Maria Schwarz

    Mit Kaplan Dr. Johannes Maria Schwarz, katholischer Priester und Medienschaffender Moderation: Berthold Pelster Christen und Muslime stehen sich oft fremd gegenüber, auf beiden Seiten gibt es Vorurteile und Misstrauen. Wie kann es gelingen, diese Fremdheit zu überwinden? Kaplan Dr. Johannes Maria Schwarz, bekannt für seine originellen Medienprojekte im Bereich der Glaubensverkündigung, hat dazu eine Cartoon-Reihe produziert. Darin sind drei Freunde, zwei Muslime und ein Christ, auf einer Reise um die Welt. Dabei besprechen sie viele religiöse Fragen und entdecken Verbindendes und Trennendes im Christentum und im Islam. Der Titel der Reihe lautet „At-Tariq“. Das ist arabisch und heißt „der Weg“ oder auch „der Morgenstern, der den Weg weist“ – ein Bild für die Reise der drei Freunde auf der Suche nach der Wahrheit.

  • 21:30 Horizonte - Magazin Regensburg

    Die Sendung Horizonte, ein Magazin des Bistums Regensburg, mit kirchlichen, sozialen und kulturellen Themen, Reportagen und Hintergrundberichten.

  • 22:00 Glorreicher Rosenkranz

  • 22:30 Bad Herrenalb; Dokumentation Pfr. Josef Läufer

    Das Kloster Herrenalb war ein 1148 von Zisterziensern gegründetes Kloster auf dem Gebiet der heutigen Gemeinde Bad Herrenalb im Landkreis Calw in Baden-Württemberg. Nach den schweren Beschädigungen durch schwedische Truppen im Dreißigjährigen Krieg 1642 fand 1649 die endgültige Auflösung des Zisterzienserklosters statt. Ein Film von Pfr. Josef Läufer.

  • 23:00 Helden unserer Zeit - Priester erzählen (Teil 3)

    Kurzinterviews mit Priestern zu Fragen der Berufung, Herausforderungen und Freuden Ihres Priestertums.

  • 23:30 Abendgebet

  • 23:45 Programmvorschau