Zuschauerservice

Deutschland+49 (0) 8385 394 99 90
Österreich+43 (0) 5572 202 49 7
Schweiz+41 (0) 7138 598 90
Montags - Freitags
Morgens       09.00 - 12.00
Nachmittags 14.00 - 17.00

Warenkorb (0)

Ihr Warenkorb ist leer.

Login

Sie sind hier:

Aktuell bei K-TV

  • 09:30 Der Pilatus; Dokumentation Pfr. Hans-Peter Loos

    Der Pilatus erhebt sich mit seinen 2100 Metern als markanter Kalkgipfel über das Luzerner Mittelland. Auf den Luzerner Hausberg führt auch die steilste Zahnradbahn der Welt. Dieser Film zeigt zudem das Umfeld dieses Berges, mit wunderschönen Kirchen und kleinen, gemütlichen Orten, zu denen auch die Heimat des hl. Nikolaus von Flüe gehört, der ein guter Ratgeber für alle Suchenden war. Film von Pfarrer Hans-Peter Loos.

  • 10:00 WEITBLICK - Christliches Leben global: Frieden im Nahen Osten - Eine aussichtslose Illusion?; Simon Jacob

    Frieden im Nahen Osten - Eine aussichtslose Illusion? Mit Simon Jacob, Zentralrat Orientalischer Christen in Deutschland Moderation: Berthold Pelster Die Spirale von Terror, Krieg und Gewalt im Nahen Osten dreht sich immer weiter. Scheinbar ohne Ende. Die große Mehrheit der Menschen dort aber sehnt sich nach Frieden und Sicherheit. Simon Jakob vom Zentralrat Orientalischer Christen in Deutschland hat mehrere Monate lang die Krisenländer bereist und mit den Menschen vor Ort gesprochen, vor allem mit jungen Leuten: über ihre Ängste und Sorgen und über ihre Hoffnung auf Frieden.

  • 10:10 Generalaudienz des Papstes in Rom (Live)

  • 11:30 Liebe und Barmherzigkeit - Wa(h)re Liebe; Pfr. Dr. Peter Dyckhoff

    Bezugnehmend auf die Geschichte der Samariterin am Brunnen, erläutert Pfarrer Dyckhoff die Suche nach der wahren und erfüllten Liebe, welche nur durch Gott gegeben und erfüllt werden kann.

  • 12:00 Die Schätze der Heiligen Messe neu entdecken (Folge 3); Pfr. Erich Maria Fink

    Exerzitienreihe mit Pfarrer Erich Maria Fink zum Thema: Die Schätze der Hl. Messe neu entdecken. Folge drei von elf: Das Schuldbekenntnis. Aufgezeichnet in der Gebetsstätte Wigratzbad, Oktober 2015.

  • 12:30 Politisch korrekte Sprache: Gefahr für den Glauben?; Stefan Kaut im Gespräch mit Prof. Dr. Robert Spaemann

    Das Phänomen ‚politische Korrektheit’ hat seinen Ursprung in der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Die Verfechter dieser ‚political correctness’ wie sie auf Englisch heißt, hofften, dass eine veränderte Sprache auch Diskriminierungen von benachteiligten Gruppen abschaffen würde. Robert Spaemann, einer der bedeutendsten deutschen Philosophen der Gegenwart, nimmt im Gespräch mit Stefan Kaut diesen Gedanken zum Ausgangspunkt seiner Bewertung von politisch korrekter Sprache.

  • 13:00 Ida Friederike Görres; Prof. Dr. Hanna Barbara Gerl-Falkovitz

    Ida Friederike Görres war das sechste Kind eines österreichischen Diplomatenpaares. Obwohl ursprünglich buddistisch erzogen, fand sie durch ihre Ausbildung bei den 'Englischen Fräulein' und die Quickborn Bewegung zur katholischen Kirche, die ihr zur Familie wurde. Sie gilt als eine der wichtigsten katholischen Schriftstellerinnen. Ihre Werke werden heute wieder neu entdeckt.

Download

Programm

RadDatePicker
Open the calendar popup.


Tagesprogramm vom

01. Juni 2016
  • 00:00 Der Plan Gottes; S.Em. Joachim Kardinal Meisner, Fulda 2007

    Der heilige Bruno von Köln ist der Gründer des Kartäuserordens. Er wiederholte immer wieder das Stoßgebet: 'O Bonitas' (oh Güte). Der lebendige Gott ist das Gut unseres Lebens. In unserer Zeit werden besonders viele Pläne gemacht. Doch, ist das Leben nicht mehr als Bildung, Erziehung, Wirtschaft oder Produktion? Es gibt einen Plan, der alle Pläne übersteigt, nämlich den Plan Gottes für unser Leben und für die Welt. In Christus sind, nach den Worten der Heiligen Schrift, alle Schätze der Weisheit und der Erkenntnis verborgen.

  • 00:30 Lasst uns streben nach Erkenntnis des Herrn; Predigt Pfr. Kurt Susak

    Predigt von Dekan Pfr. Kurt Susak (Davos/CH) zum Thema: Lasst uns streben nach Erkenntnis des Herrn. Aufzeichnung vom 05. März 2016, Gebetsstätte Marienfried.

  • 01:00 Der Gargano - Heimat des Heiligen Pater Pio, Dokumentation Hans und Susanne Klocker

    Die Region Apulien ist nicht nur als die Heimat des heiligen Pater Pio bekannt. Auf dem Monte Gargano gibt es ein Heiligtum, das dem Erzengel Michael geweiht ist. Dort war er der Überlieferung nach am 8. Mai 495 mehreren Hirten erschienen.

  • 02:00 Über die Sabbatfrage; Predigt P. Luc Emmerich csj

    Predigt von Pater Luc Emmerich cjs zum Thema: Über die Sabbatfrage. Predigt vom 5. Exerzitientag im Rahmen der Exerzitien zum Thema: Kommet zu mir, die ihr mühselig und beladen seid! (Mt. 11,28). Aufzeichnung von Juli 2015, Hotel Kartause Gaming (Österreich).

  • 02:30 Habe Mut, Werkzeug in der Hand Gottes zu sein! P. Johannes Maria Poblotzki

    Wir brauchen ausgeschlafene Christen, die wachsam sind für den Heiligen Geist und die auch bereit sind, sich Gott ganz zur Verfügung zu stellen', sagt Pater Johannes Maria Poblotzki. Jeder Tag ist eine neue Einladung zur Umkehr.

  • 03:00 Symphonisches Blasorchester Leutkirch im Allgäu - Jubiläumskonzert (Teil 1)

    Insgesamt 71 Musikerinnen und Musiker aus allen 14 Leutkircher Blaskapellen, die sich auf Initiative von Luis Lau und Thomas Wolf zusammengeschlossen haben, gaben als "Sinfonisches Blasorchester Leutkirch im Allgäu", kurz SBLA, ihr erstes Konzert. Gleichzeitig war dies der Auftakt ins Jubiläumsjahr "1250 Jahre Leutkirch". Stücke auf höchstem Niveau begeisterten die Zuschauer in der restlos ausverkauften Festhalle. Auf dem Programm standen unter anderem die Sinfonie "The Lord of the Rings" von Johann de Meij und das Solostück "Saxpack" von Otto M. Schwarz. Der eigens für das Leutkircher Jubiläumsjahr von Franz Watz komponierte "Leutkircher Festmarsch" feierte zudem Weltpremiere. Aufzeichnung vom 06. Januar 2016, Festhalle Leutkirch. Erster von zwei Teilen.

  • 04:00 Glaube, der uns leben hilft (Teil 2); Günther Klempnauer im Gespräch mit Prof. Dr. Bernhard Grom

    Wie gehören Religion und Psychologie zusammen? Günther Klempnauer im Gespräch mit dem Religionspädagogen und Psychologen Prof. Dr. Bernhard Grom. Zweiter von zwei Teilen.

  • 04:30 Anregungen für eine weltpriesterliche Spiritualität; Prof. Dr. Christoph Ohly

    2. Internationales Symposium 500 Jahre Teresa von Avila - Die Seelenburg. Teresa von Avila als Lehrerin auf dem Weg nach innen. Aufgezeichnet im Kardinal-Döpfner-Haus Freising, September 2014.

  • 05:00 SPIRIT - Christliche Impulse: Marriage Encounter - Der Ehe neuen Schwung verleihen; Diakon Wilfried Koch und Waltraud Koch-Heuskel

    Mit Diakon Wilfried Koch und Waltraud Koch-Heuskel, Leiter-Ehepaar bei „Marriage Encounter“, Moderation: Berthold Pelster. Reden ist Silber – Schweigen ist tödlich. Jedenfalls gilt das für Partnerschaft und Ehe. Wenn hier das Gespräch verstummt, ist das Ende der Zweierbeziehung nicht mehr weit. Den lebendigen Austausch mit Tiefgang aber kann man lernen, zum Beispiel bei „Marriage Encounter“. Das Ehepaar Wilfried Koch und Waltraud Koch-Heuskel beschreibt, wie man bei dieser in den USA entstandenen katholischen Bewegung lernen kann, der Ehe wieder neuen Schwung zu verleihen.

  • 05:30 Liebe und Barmherzigkeit - Der Barmherzige; Pfr. Dr. Peter Dyckhoff

    Hat Nächstenliebe auch Grenzen? Pfarrer Dyckhoff stellt Vergleiche an zwischen einer Restaurantchefin mit dem barmherzigen Samariter, über den im Neuen Testament berichtet wird.

  • 06:00 Programmvorschau

  • 07:30 Wunschfilm - Tage der Heilung (Folge 1); Prof. Dr. med. Helmut Renner

  • 08:30 Glorreicher Rosenkranz

  • 09:00 Das durchschossene Kreuz; Film von Digital Media

    Auf dem Weg zu einem Preisschießen unter Jägern wollte ein Teilnehmer seine Treffsicherheit erproben und zielte auf ein Wegkreuz. Er traf das Herz des Heilandes am Kreuz drei Mal. Beim Preisschießen gewann er den 1. Preis, einen Bullen. Auf dem Weg zurück erreichte er wieder das durchschossene Wegkreuz. Genau an dieser Stelle wurde der gewonnene Bulle sehr unruhig und erdrückte den Jäger. Seitdem findet einmal im Jahr ein 50 km langer Bittgang dorthin statt. Film von Digital Media.

  • 09:30 Der Pilatus; Dokumentation Pfr. Hans-Peter Loos

    Der Pilatus erhebt sich mit seinen 2100 Metern als markanter Kalkgipfel über das Luzerner Mittelland. Auf den Luzerner Hausberg führt auch die steilste Zahnradbahn der Welt. Dieser Film zeigt zudem das Umfeld dieses Berges, mit wunderschönen Kirchen und kleinen, gemütlichen Orten, zu denen auch die Heimat des hl. Nikolaus von Flüe gehört, der ein guter Ratgeber für alle Suchenden war. Film von Pfarrer Hans-Peter Loos.

  • 10:00 WEITBLICK - Christliches Leben global: Frieden im Nahen Osten - Eine aussichtslose Illusion?; Simon Jacob

    Frieden im Nahen Osten - Eine aussichtslose Illusion? Mit Simon Jacob, Zentralrat Orientalischer Christen in Deutschland Moderation: Berthold Pelster Die Spirale von Terror, Krieg und Gewalt im Nahen Osten dreht sich immer weiter. Scheinbar ohne Ende. Die große Mehrheit der Menschen dort aber sehnt sich nach Frieden und Sicherheit. Simon Jakob vom Zentralrat Orientalischer Christen in Deutschland hat mehrere Monate lang die Krisenländer bereist und mit den Menschen vor Ort gesprochen, vor allem mit jungen Leuten: über ihre Ängste und Sorgen und über ihre Hoffnung auf Frieden.

  • 10:10 Generalaudienz des Papstes in Rom (Live)

  • 11:30 Liebe und Barmherzigkeit - Wa(h)re Liebe; Pfr. Dr. Peter Dyckhoff

    Bezugnehmend auf die Geschichte der Samariterin am Brunnen, erläutert Pfarrer Dyckhoff die Suche nach der wahren und erfüllten Liebe, welche nur durch Gott gegeben und erfüllt werden kann.

  • 12:00 Die Schätze der Heiligen Messe neu entdecken (Folge 3); Pfr. Erich Maria Fink

    Exerzitienreihe mit Pfarrer Erich Maria Fink zum Thema: Die Schätze der Hl. Messe neu entdecken. Folge drei von elf: Das Schuldbekenntnis. Aufgezeichnet in der Gebetsstätte Wigratzbad, Oktober 2015.

  • 12:30 Politisch korrekte Sprache: Gefahr für den Glauben?; Stefan Kaut im Gespräch mit Prof. Dr. Robert Spaemann

    Das Phänomen ‚politische Korrektheit’ hat seinen Ursprung in der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Die Verfechter dieser ‚political correctness’ wie sie auf Englisch heißt, hofften, dass eine veränderte Sprache auch Diskriminierungen von benachteiligten Gruppen abschaffen würde. Robert Spaemann, einer der bedeutendsten deutschen Philosophen der Gegenwart, nimmt im Gespräch mit Stefan Kaut diesen Gedanken zum Ausgangspunkt seiner Bewertung von politisch korrekter Sprache.

  • 13:00 Ida Friederike Görres; Prof. Dr. Hanna Barbara Gerl-Falkovitz

    Ida Friederike Görres war das sechste Kind eines österreichischen Diplomatenpaares. Obwohl ursprünglich buddistisch erzogen, fand sie durch ihre Ausbildung bei den 'Englischen Fräulein' und die Quickborn Bewegung zur katholischen Kirche, die ihr zur Familie wurde. Sie gilt als eine der wichtigsten katholischen Schriftstellerinnen. Ihre Werke werden heute wieder neu entdeckt.

  • 14:00 K-TV Spezial

  • 15:00 Gnadenstunde der Barmherzigkeit

  • 15:30 Freudenreicher Rosenkranz

  • 16:00 Kinderstunde

  • 17:00 Verkündigung Jesu durch Bildworte (Folge 8 - 2); P. Hans Buob SAC

    Exerzitien mit Pater Hans Buob SAC zum Thema: Verkündigung Jesu durch Bildworte - Gleichnisse. Jesus Ziel war mit den Bildworten die Herzen seiner Zuhörer anzurühren und er will auch mein Herz heute ansprechen. Die Exerzitienreihe wurde im Juli 2015 im Haus St. Ulrich in Hochaltingen aufgezeichnet. Zweiter Teil der achten von acht Folgen.

  • 17:30 GLAUBENS-KOMPASS: Die Heilige Messe (Teil 3); S.E. Weihbischof Athanasius Schneider

    Die Heilige Messe, Teil 3 von 9 Teilen Mit Athanasius Schneider, Weihbischof im Erzbistum der Allerheiligsten Jungfrau Maria zu Astana in Kasachstan. Moderation: Volker Niggewöhner Die heilige Messe ist die wichtigste Gottesdienstform. In der Messfeier vergegenwärtigt die Kirche den Tod und die Auferstehung ihres Herrn Jesus Christus. Sie ist – so sagt es das Zweite Vatikanische Konzil – „die Quelle und der Höhepunkt des ganzen christlichen Lebens.“ Über einige Aspekte dieses tiefen Geheimnisses und den richtigen Mitvollzug der heiligen Messe spricht Volker Niggewöhner in einer neuen Reihe mit Weihbischof Athanasius Schneider aus Kasachstan. Dritter Teil.

  • 18:00 Symphonisches Blasorchester Leutkirch im Allgäu - Jubiläumskonzert (Teil 2)

    Insgesamt 71 Musikerinnen und Musiker aus allen 14 Leutkircher Blaskapellen, die sich auf Initiative von Luis Lau und Thomas Wolf zusammengeschlossen haben, gaben als "Sinfonisches Blasorchester Leutkirch im Allgäu", kurz SBLA, ihr erstes Konzert. Gleichzeitig war dies der Auftakt ins Jubiläumsjahr "1250 Jahre Leutkirch". Stücke auf höchstem Niveau begeisterten die Zuschauer in der restlos ausverkauften Festhalle. Auf dem Programm standen unter anderem die Sinfonie "The Lord of the Rings" von Johann de Meij und das Solostück "Saxpack" von Otto M. Schwarz. Der eigens für das Leutkircher Jubiläumsjahr von Franz Watz komponierte "Leutkircher Festmarsch" feierte zudem Weltpremiere. Aufzeichnung vom 06. Januar 2016, Festhalle Leutkirch. Zweiter von zwei Teilen.

  • 18:30 Himmlische Klänge aus der Lourdesgrotte Unterlamm; Pfr. Franz Brei und Amalia Pfundner

    In der Steiermark liegt Unterlamm. Dort gibt es eine schöne Lourdesgrotte. Sie inspirierte Pfarrer Franz Brei und Amalia Pfundner zu einer CD mit Marienliedern. Gemeinsam stellen Pfarrer Brei, der durch seine gute Gesangsstimme auffällt, und die Sängerin Amalia Pfundner die CD 'Himmlische Klänge' vor.

  • 19:00 Heilige Messe

  • 20:00 Tagesthema

  • 21:00 Die Wegzehrung für das wandernde Volk Gottes; S.Em. Dr. Kurt Kardinal Koch

    Warum steht die Eucharistie im Mittelpunkt der Kirche? Wie kann der Mensch sich wandeln, um selbst 'Leib Christi' zu werden? In der Auferstehung zeigt Jesu die Macht seiner göttlichen Liebe, die Gewalt und Tod überwindet. Vortrag von S. E. Bischof Dr. Kurt Koch.

  • 21:30 Vertrauen in Gottes Barmherzigkeit; Predigt Direktor Clemens Maria Henkel

    Predigt von Direktor Clemens Maria Henkel zum Thema: Vertrauen in gottes Barmherzigkeit. Aufzeichnung vom 13. März 2016, Gebetsstätte Marienfried.

  • 22:00 Lichtreicher Rosenkranz

  • 22:30 Das Königreich Nepal; Dokumentaion Video Voigt

    Ein Dokumentarfilm, der in eine für Europäer ungewohnte Welt führt. Von Kathmandu, der Hauptstadt des Himalaya-Staates, führt die Reise ins Landesinnere. Sehenswürdigkeiten, zum Teil mit religiösem Hintergrund, werden gezeigt sowie die landschaftlichen Reize des Landes. Durch die jüngsten politischen Änderungen ist es für Reisende wieder besser erreichbar.

  • 23:30 Abendgebet

  • 23:45 Programmvorschau